Be my Valentine: ein Herzkuchen

Love is in the air – der Valentinstag steht kurz bevor. Der 14. Februar steht für die Liebenden und während die einen diesen Tag gerne feiern, halten die Anderen gar nichts davon. Für alle jene, die ihren Lieben eine schöne selbstgemachte Aufmerksamkeit schenken möchten, habe ich heute eine selbst gemachte Leckerei, die Herzen höher schlagen und den Magen lauter knurren lassen. Mein heutiges Backrezept ist ganz ohne Mehl, ohne Zucker, aber dafür mit frischen Erdbeeren, Datteln und viel Schokolade. 

Da der Herzkuchen ganz ohne Mehl zubereitet wird, ist er zudem auch glutenfrei. Anstatt des Mehls verwende ich gemahlene Nüsse, die dem Kuchen eine tolle Textur geben. Anstatt dem Zucker verwende ich die Datteln, die dem Teig eine angenehme Süße verleihen. Die Kombination aus Schokolade und Banane liebe ich schon seit meiner Kindheit. Der Geschmack von den beliebten Schokobananen mit der Süße aus Datteln – somit entsteht ein modernes Rezept, dass mich dennoch in Kindheitserinnerungen schwelgen lässt.

Ich mag den Valentinstag, da ich meinen Seelenverwandten an diesen Tag kennenlernen durfte, so finde ich es nicht verkehrt an diesem Tag ein paar Blümchen geschenkt zu bekommen oder mal was Süßes zu backen. Gerade als Eltern fehlt oft die Zeit für einander sich die entsprechende Auszeit als Mama und Papa zu nehmen und sich wieder nur als Paar zu amüsieren. 

Valentinstag mit Herzkuchen, leckeren Rezepten und DIY Projekten

Bist du derselben Meinung wie ich und genießt den Valentinstag auch gerne mit deinem Partner? Dann findest du in den nächsten Tagen einige Beiträge zu diesem Thema auf meinem Blog. Ich zeige ein paar süße Geschenkideen, als auch ein tolles DIY-Projekt. Denn Anfang macht heute dieser herzige Kuchen mit Erdbeerfüllung, sowie ein paar kleine Heidelbeeren als Verzierung. Das Tolle daran ist, dass der Kuchen ruckzuck zubereitet ist.

glutenfreier Herzkuchen

200 g gemahlene Mandeln

3 ganze Eier

1e reife Banane

150 g Datteln

50 ml Mandelmilch

45 g Backkakao

2 TL Backpulver

1e Prise Salz

für die Füllung:

250 g Qimic Vanille

3-5 frische Erdbeeren

zum Dekorieren:

ca. 80 g Rohmarzipan

1 EL Erdbeermarmelade

ca. 150 g weiße Schokolade

2 frische Erdbeeren + ca. 6-8 Heidelbeeren

rosa Glitzerstaub

In meiner Rezeptbeschreibung habe ich einige Produkte verlinkt, die ich zu Hause dafür verwendet habe. So und jetzt geht es auch schon los. Den Backofen auf 180°C Umluft vorheizen. Eine Herzform mit 18 cm Durchmesser mit Backspray besprühen.

Zubereitung Schokoladenkuchen:

Die Datteln und die Banane mit kochendem Wasser übergießen und für ca. 20 Minuten einweichen lassen, damit sie leichter püriert werden können. Das Einweichwasser anschließend abgießen, dabei ca. 50 ml zurückbehalten. 

Die gemahlenen Mandeln in einer Pfanne kurz anrösten, die eingeweichten Datteln mit dem Einweichwasser, den Eiern, der Mandelmilch und allen trockenen Zutaten, in den Mixer füllen. Alle Zutaten zu einem gleichmäßigen Teig pürieren. Den Teig in die vorbereitete Springform füllen und im vorgeheizten Ofen für ca. 30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen! Den Herzkuchen aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter ganz auskühlen lassen. Anschließend einmal waagrecht durchschneiden.

Vorbereitung Dekoration:

Das Marzipan mit etwas Staubzucker durchkneten und dünn ausrollen. Verwende die Backform, um ein Herz auszustechen, was schön auf die Torte passt. Heidelbeeren und Erdbeeren waschen, zurechtschneiden und einstweilen beiseite stellen.

Zubereitung der Füllung:

Den Vanille Qimic in eine Schüssel füllen, die klein geschnittenen Erdbeeren dazu geben und vermischen. Nebenher ca. 100 ml Wasser zum Kochen bringen, vom Herd nehmen und die grob zerhackte weiße Schokolade einstreuen und verrühren bis eine cremige Masse entsteht.

Fertigstellung vom Herzkuchen:

Einen Tortenboden mit der Schnittfläche nach oben auf eine Tortenplatte setzen und den Herzring darumlegen. Die ganze Qimic-Creme auf den Boden verstreichen. Mit einem Löffel locker durch die Creme ziehen, damit sie sich gleichmäßig verteilt. Den zweiten Tortenboden obendrauf legen, ein wenig andrücken. Als Abschluss die Marzipandecke drauflegen und mit der Marmelade einstreichen, damit die Glasur schön hält. Die Glasur drüber verteilen, einige Minuten antrocknen lassen und mit dem rosa Glitzerstaub besprühen. Mit den Erdbeeren und Heidelbeeren verzieren. Nun für mindestens 5 Stunden kalt stellen.

Wie du siehst, kannst du ohne Hexerei einen Herzkuchen für deinen Schatz zubereiten. Und ich bin mir sicher, dass sich deine Mama, Papa, Schwester, Bruder oder Freunde auch über solch eine Nascherei freuen würden. 

Also, viel Spaß beim Nachbacken und schon mal vorweg Happy Valentin!

Claudia

Folgen:

4 Kommentare

  1. Cornelia
    8. Februar 2021 / 10:03

    Ich stimme dir absolut zu, Schokolade und Banane ist eine fantastische Kombination. Dieses Rezept klingt sehr interessant, das merke ich mir direkt via Pinterest vor und probiere es demnächst aus. Mit gemahlenen Mandeln habe ich ein köstliches Apfelkuchen-Rezept und das begeistert meine Familie immer wieder. Da ist dieser Kuchen hier geradezu prädestiniert, bei den Lieben gut anzukommen.

  2. 8. Februar 2021 / 10:50

    Liebe Claudia,

    der Kuchen sieht wirklich toll aus und über die Zutaten bin ich in der Tat überrascht. Ich habe noch nie einen Kuchen ohne Mehl gebacken und finde es klasse, dass es dazu eine so interessante Alternative gibt. Auch das die Datteln die Süße geben lockt mich sehr. Wie gut, dass ich im Homeoffice sitze. Da kann ich doe Zeit für den gesparten Fahrtweg für das Backen dieses Kuchens verwenden. Ich bin gespannt, wie er bei meinem Mann ankommen wird.

    Liebe Grüße
    Mo

  3. Silvia
    8. Februar 2021 / 18:35

    Wow, der Kuchen sieht richtig toll aus und ich LIEBE frische Erdbeeren! Das Rezept ohne Mehl klingt auch sehr spannend, das probiere ich gerne mal aus! 🙂
    Liebe Grüße
    Silvia

  4. 8. Februar 2021 / 19:19

    Bei “viel Schokolade” hattest du mich 😂 Ich habe tatsächlich noch nie ohne Mehl gebacken. Naja, um ehrlich zu sein backe ich in unserer alten Küche sehr selten. Den Valentinstag feire ich zusammen mit meinem Freund nicht wirklich. Ich kann mir dieses Datum auch gar nicht merken 😂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.