Corazul – Inspiriert von der Sonne, vom Fernweh geküsst

Sonst geht es hier auf meinem Familien- und Lifestyleblog eher um Alltägliches, Rezepte oder DIY Projekten. Doch heute nehme ich dich auf eine ganz spezielle Reise mit. Heute zeige ich dir mein liebstes Schmuckstück, dass mich an bestimmte Augenblicke erinnert. Es spiegelt mein Fernweh und meine Reiselust wider.

Auf Wiedersehen Urlaub – Hallo Fernweh 

Endlose Tage am Strand und warme Nächte unter weitem Himmel – die Erinnerungen an die Urlaube am Meer sind noch frisch. Doch während der Sand langsam aus meinen Schuhen verschwindet, dürfen die Augenblicke an schöne Zeiten gerne noch etwas bleiben. Eigene Fotos, mit der Kamera oder dem Smartphone fotografiert, gehören zu meinen liebsten Urlaubserinnerungen daran. Und sobald ich meine Kreolen Ohrringe von Corazul trage, fühle ich mich in diese unvergesslichen Momente hineinversetzt. 

 
Da ich zurzeit starkes Fernweh habe, trage ich am liebsten meine Ohrringe von Corazul. Sie erwecken in mir das Gefühl von Freiheit und unbegrenzter Freude. Sie erinnern mich an die Tage in Italien, an Urlaub am Meer, daran auf der Promenade spazieren zu gehen und an die leckere Pasta in unserem Lieblingsrestaurant. Ob heuer ein Urlaub an Meer stattfinden wird, steht noch in den Sternen. Wie heißt es so schön? “Die Hoffnung stirbt zuletzt”. 
 
Wir befinden uns in der 3. Woche Heimquarantäne und klar trage ich zu Hause bequeme Sachen, bin ungeschminkt, trage die Haare in einem Dutt. Doch zwischendurch öffne ich meinen Kleiderschrank, schnappe mir ein farbenfrohes Outfit, trage leichtes Make-up auf und runde es mit einem Schmuckstück ab. Ich versuche immer positiv zu denken, auch wenn die Situation noch so schwer zu ertragen ist.
 

Doch auch ich habe Tage, da könnte ich einfach drauf losheulen. Eine explosive Mischung aus Angst, Gereiztheit und Unsicherheit. Aber ich versuche mich auch in dieser schwierigen Phase, wo wir #stayathome sind, nicht gehen zu lassen. Mich nicht zu verlieren. Aber nun Schluss mit diesen Regengedanken, lassen wir die Sonne in unser Herz. 

Kennst du dieses Gefühl, dass ein bestimmtes Kleidungsstück oder Schmuck dich an schöne Momente in deinem Leben erinnern? Es wäre schön, wenn du mir davon erzählst.

Alles Liebe,

Folgen:

8 Kommentare

  1. 6. April 2020 / 20:24

    Ich habe nicht das eine Kleidungsstück, dass besondere Erinnerungen an einen bestimmten Ort hervor ruft. Aber ich habe eine Lieblingskette, die mein Freund mir geschenkt hat, bevor ich nach Japan gegangen bin zum studieren. Und nach fast 14 Jahren trage ich diese immer noch am liebsten.

  2. 7. April 2020 / 10:25

    Schmuckstücke verbinden mich eher mit Familienerinnerungen, als an Fernweh. Dafür gibt es einen alten Safari Hut. Dieses Kleidungsstück hat mit mir schon die halbe Welt gesehen. Ohne den Hut fahre ich nirgends hin.

  3. 7. April 2020 / 11:00

    Ich habe auch Fernweh und hoffe, dass dieser Alptraum in ein paar Wochen im schlimmsten Falle Monaten vorbei ist. Jeden Morgen wenn ich aufwache, muss ich erstmal realisieren, dass es wieder ein Tag zu Hause sein wird, nicht zur Arbeit, niemanden treffen! Mindestens noch 2 Wochen, wie lang danach noch steht in den Sternen!

    Ich sollte mir mal ein Beispiel an dir nehmen 🙂 Ich trage die meiste Zeit nur Wohlfühlklamotten, mit denen ich nicht mal vor die Haustür gehen würde! Vielleicht sollte ich mir heute mal was anderes aus dem Kleiderschrank nehmen und auch mal wieder Schmuck tragen! Kreolen mochte ich damals auch, aber immer kleinere, weil ich nicht mochte, wenn sie sich in meinen Haaren verhedderten 😉

    Liebe Grüße
    Jana

  4. 7. April 2020 / 12:55

    Persönlich brauche ich solche Erinnerungsstücke nicht, keine Ahnung warum das so ist. Vielleicht weil es mir gelingt täglich die Schönheit des Moments zu entdecken.
    Alles Liebe
    Annette

  5. 7. April 2020 / 12:59

    Liebe Claudia,
    Ich lebe in Nizza und hier gibt es seit drei Wochen eine Ausgangssperre. Bisher war ich optimistisch, aber nun werden die Vorschriften weiter verschärft, was, um es diplomatisch zu sagen, nicht besonders gut für meine Laune ist. Wir haben auch schon vor einiger Zeit damit angefangen, uns zu Hause schön zu machen und Kleidung zu tragen, die wir normalerweise nie zu Hause tragen würden. Aber ehrlich gesagt, kann ich damit nicht ewig meine Laune positiv stimmen.
    Ich wünsche dir ganz viel Kraft und natürlich Gesundheit,
    Feli

  6. 7. April 2020 / 18:37

    Ich habe immer noch ein T-Shirt, das wir für unser Abitur haben drucken lassen. Ich trage es nicht mehr oft, aber wenn ich es im Kleiderschrank entdecke, kommen die ganzen Erinnerungen an meine Schulzeit wieder …
    David von https://www.photoschmid.com/

  7. 7. April 2020 / 19:52

    Ich bekenne mich ja schuldig! Ich liebe Schmuck und hab mir schon eine große Schmuckkiste für den ganzen Schmuck besorgt 😀 deine Ohrringe finde ich toll und würde ich auch tragen!

    Liebe Grüße
    Alice von http://www.alicechristina.com

  8. Karin
    7. April 2020 / 21:26

    Die stehen dir aber auch echt gut! Seit mir mal etwas geklaut wurde, weiß ich, dass die wahren Erinnerungen zum Glück auch im Herzen gut aufgehoben sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.