Get my Look – Mein Second Hand Outfit für den Herbst

Get my Look – Mein Second Hand Outfit für den Herbst

Jedes Jahr freue ich mich auf den Herbst. Die Blätter, die Farben, die Duftkerzen, die Gemütlichkeit – ach, ich könnte endlos schwärmen. Aber auch in Sachen Mode mag ich diese Jahreszeit noch mehr, denn endlich darf man sich wieder in warme Farben einpacken. Es ist kein Geheimnis, dass ich mich gerne lässig anziehe. Dafür treibe ich mich gerne in Second Hand Online Shops herum. Was ich daran so schätze? Gebrauchtes wieder aufleben zu lassen, liegt voll im Trend. Kein Wunder, denn es gibt einige gute Gründe, die für nachhaltige Mode sprechen. Zu einem schont man die Umwelt und seine Geldbörse. Und zum anderen bekommt man aktuelle oder vergangene Mode zu fairem Preis. 

Mein Second Hand Outfit für den Herbst

In diesem Monat ist mein perfekter Auftritt gar nicht so schwer. Denn viele werden diese Bestandteile für mein Outfit im Kleiderschrank haben. Eine figurbetonte schwarze Hose, ein langärmliges kariertes Hemd – mehr braucht es nicht. Ein schickes Armband und meine Boots geben dem Look den Hauch Coolness. 

Für meinen Second Hand Outfit für den Herbst mag ich es gemütlich. Geht es dir genauso? Wenn ich spüre das sich die goldene Jahreszeit langsam nähert, habe ich das Bedürfnis, mich einzukuscheln. Meine Lieblingsfarbe “BRAUN” kommt dabei überall zum Einsatz. Beim Interior wie Decken, Kissen, Möbeln, Teppichen, wie auch bei meiner Haarfarbe, meiner Brille und klar wie kann es anders sein – auch bei meinem nachhaltigen Outfit für den Herbst. Von wo ich mein Second Hand Outfit her habe verrate ich im nächsten Absatz.

Nachhaltiges Shoppen bei Second Life Fashion

Kurzum: Durch Second Hand Kleidung werden bereits produzierte Kleidungsstücke erneut getragen und der Verbrauch von Neuware wird reduziert. Außerdem ist die Qualität von nachhaltigen Produkten genauso gut, wie die von Neuen. Die Kleidung ist in einem sehr guten und sauberem Zustand. Ich beziehe meine Second Hand Kleidung aus dem Onlineshop von Second Life Fashion. Auf der Website findet man bereit zusammengestellte Outfits für jeden Anlass.

Second Life Fashion sucht nach bestimmten Ankaufkriterien die Kleidungsteile für den Onlineshop aus. Zum Beispiel werden nur bestimmte Marken angekommen, es dürfen keine Plagiate sein, das Markenlabel muss noch vorhanden und die Artikeln dürfen nicht älter als 5 Jahre sein. Es werden keine Pelze, Reptilienleder, Unterwäsche und dergleichen angekauft. Auch beschädigte oder befleckte Ware ist tabu. Second Life Fashion prüft jede Ware nach Einsendung auf die vorgegebenen Merkmale. Mehr dazu hier = KLICK 

Nachhaltige Mode zu fairem Preis

Second Hand? Wieso denn nicht. Wer gebraucht einkauft und seinem Umfeld davon erzählt, regt den einen oder anderen dazu an, selbst weniger neu und mehr gebraucht einzukaufen. Je mehr Menschen in Second Hand Shops Kleidung kaufen – und dazu auch stehen – desto mehr gesellschaftliche Akzeptanz wird diese nachhaltige Form des Konsums erlangen. 

Du hast Lust nachhaltige Mode mal auszuprobieren? Dann ist heute der ideale Zeitpunkt dafür. Mit meinem Rabattcode “Claudia15” erhältst du 15% Rabatt auf deine Bestellung.

Das lohnt sich bestimmt – einfach mal vorbeischauen = SCHAU MAL REIN 

Alles Liebe,

Claudia

1 Kommentar

  1. 21. Oktober 2019 / 11:14

    Das finde ich eine richtig coole Idee. Gerade unter dem Aspekt, dass man für die Produktion eines T-shirts 2700 Liter Wasser benötigt und noch dazu der Inhalt eines normalen Kleiderschranks gerade mal ein Jahr getragen wird… Ich finde Second Hand super.

    Liebe Grüße, Katja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbeiträge können Werbung enthalten