Mein ZOMBIE Style inkl. Make-up Tutorial

Mein ZOMBIE Style inkl. Make-up Tutorial

Wer ist der angsteinflößendste Zombie? Na klar, ICH, aber nimm dich vor mir in Acht. Als blutrünstige Untote erhebe ich mich zu Halloween aus der Unterwelt, um Lebenden Angst zu bringen. Ich streife nachts durch die Straßen, um mir Süßes oder Saures zu holen. Hihi… nein war nur Spaß. 

Wer kennt sie nicht: ZOMBIES

Tausende gruselige Filme gibt es mit ihnen. Ob uralte Schinken oder neue Remakes. Zombies haben mir schon in der Kindheit das Fürchten gelehrt. Dennoch hat es eine gewisse Faszination und die Neugierde war einfach zu groß, um wegzusehen. Passend dazu habe ich mir gedacht, ich probiere mal etwas Neues und schminke mich für dich als Zombie Schulmädchen. 

Am 31. Oktober ist es mit dem Halloweenfest so weit und ich habe mein heuriges Kostüm inkl. Schminkset schon mal anprobiert. Wie ihr diese gruselige Verwandlung in wenigen Schritten mit praktischer Make-up Anleitung nach schminken könnt, zeige ich heute.

 Das passende Outfit habe ich aus dem Internet gekauft. Unter “Zombie Schulmädchen” werdet auch ihr fündig. Eine zerrissene Strumpfhose mit Kunstblut beschmiert, peppt es noch mehr auf. 

Halloween Make-Up für Zombie 

Eigentlich habe ich kein Halloween Make-up Tutorial für heuer geplant, aber da ich das Verkleiden so liebe, habe ich mir die Zeit dafür freigeschaufelt. Kurzerhand ist ein Zombie Look dabei entstanden. 

Bereits zu Fasching habe ich als Harlekina verkleidet und geschminkt und brachte meine Mitmenschen zum Lachen. Jetzt ist Zeit für ein bisschen Angstschweiß, findest du nicht auch?

Wenn Du Dich auch in einen grausigen Untoten verwandeln willst, um Deine Umwelt in Angst und Schrecken zu versetzen, dann ist meine detaillierte Zombie Make-up Anleitung genau das Richtige für Dich!

ZOMBIE: Make Up Tutorial

Bevor du mit dem Make-up beginnst, solltest du dir überlegen ob du Motivlinsen einsetzen möchtest. Setze die Kontaktlinsen vor dem Make-up ein, um die Schminke nicht zu verschmieren. Die passenden Produkte bekommst du ihn diversen Läden, zum Beispiel im Onlineshop von MASKWORLD. Hier entlang – KLICK

Für das Make-up benötigst du folgende Produkte:

  • Make-up Creme in Farbe Hellbraun, Dunkelbraun, Violett, Dunkelrot
  • Horrorhaut
  • Schminkschwimm / Stoppelschwamm
  • Pinzette
  • Wundschorf
  • Motivlinsen

Mit den passenden Kosmetikartikeln ausgestattet habe ich mich sogleich an das Schmink-Tutorial gemacht. Den Look habe ich in folgenden Schritten geschminkt:

Stepp 1: Verpasse mit dem hellsten Braunton deinem Gesicht einen blassen Teint. Mit einem Schminkschwamm funktioniert es sehr gut. Stirn, Nase, Wangen und Mundbereich frei lassen. 

Stepp 2:  Schattiere nun mit einem dunklen Braun Stirn, Nase, Wangen und Schläfen. 

Stepp 3: Schminke nun die Augenhöhlen mit einem violetten Farbton des Creme Make-ups Leiche ein. Anschließend verwendest du wieder den braunen Farbton für tiefe Falten neben der Nase und um die Augen herum.

Stepp 4: Jetzt betupfe die Stirn mit Horrorhaut. Trockne sie dann mit einem Föhn oder kurz allein antrocknen lassen. Anschließend die Horrorhaut mit einem Puder abtupfen, damit sie nicht klebt. Öffne nun die getrocknete Horrorhaut an einigen Stellen mit einer Pinzette.

Stepp 5: Umrande den inneren Wundrand mit einem dunklen Rot aus der Make-up Dose Wunden und vertupfe es zur Mitte hin.  Umrande die Wunden durch Tupfen mit dem dunkelroten Farbton aus.

Möchtest du als Zombie noch eitriger und gammeliger aussehen? Dann betupfe die Wunden noch mit einem gelben und grünen Farbton. Davon auch ein wenig auf Wangen und Stirn. 

Stepp 6: Schminke nun die unteren Augenlider rot, um die Augen entzündet wirken zu lassen.

Stepp 7: Gib nun etwas Wundschorf in die Wunden. Dafür eignet sich der Stoppelschwamm hervorragend. Nun auch großzügig in deinem Gesicht verteilen. 

Stepp 8: Nun gib ein wenig Horrorhaut auf deine Unterlippe und trocknen lassen. Färbe dann die getrocknete Horrorhaut mit einem braunen Farbton ein. Öffne die Haut mit einer Pinzette und fülle die offenen Stellen mit Kunstblut. Vergiss nicht auch die Haare und Ohren etwas damit zu bekleben, um es blutiger zu gestalten.

Fertig ist deine bissig-blutige Verwandlung. 

Ich hoffe, dir gefällt mein Halloween-Make-up und vielleicht hast du jetzt Lust auf deine persönliche Zombie Inszenierung. Für den kompletten Zombie Look brauchst du in etwa 35 Minuten, vom Auftragen des Make-ups bis zum Anziehen. Die Frisur ist schnell gemacht – einfach 2 Zöpfe. 

Welches Faschingskostüm trägst du diesem Jahr oder gibt es bestimmte Verkleidungen aus dem Vorjahr, die du empfehlen kannst?

Bissige Grüße,

Claudia

 

 

4 Kommentare

  1. 30. Oktober 2019 / 10:58

    Was für ein gruseliges Outfit, so cool. Würde ich Dir begegnen ich würde schreiend weglaufen. So super!
    Alles Liebe
    Annette

  2. 30. Oktober 2019 / 13:43

    Super tolle Bilder und super Make-up-Idee! Muss ja nicht immer Hexe oder Vampir sein! Der Schulmädchen-Zombielook ist klasse!

    Liebe Grüße
    Jana

  3. 30. Oktober 2019 / 14:20

    Huhu,

    wow! Da bekommt man ja glatt angst. Das Make UP ist ja richtig professionell geworden und schaut wirklich gruselig und echt aus. Wenn du das zu einer Party machst, dann bist du sicherlich der Mittelpunkt dort.

    LG
    Steffi

  4. 1. November 2019 / 0:13

    Oh wow! Das sieht ja richtig krass aus 🙂 ich war vor ein paar Jahren auch ein Zombie. Ich liebe es mich schön blutig zu verkleiden und Halloween ist sowieso mein Ding! Du siehst echt schaurig schön aus.

    Liebe Grüße
    Sarah

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbeiträge können Werbung enthalten