Entspannter Juni im Naturhotel Alpenrose**** Millstatt, Kärnten

Entspannter Juni im Naturhotel Alpenrose**** Millstatt, Kärnten

*Werbung / Rechercheaufenthalt

Immer wieder ertappe ich mich, wie ich in alten Erinnerungen schwelge. Mir alte Bilder ansehe und mich vielleicht auch zurückwünsche, um bestimmte Momente noch einmal erleben zu können. Ich denke mich an besuchte Urlaubsorte gerne retour und spüre die Gelassenheit und Ruhe, die sich in mir breit machen. So wie jetzt – im Naturhotel Alpenrose**** durften wir drei Tage lang auf Entdeckungsreise gehen. Meine Schnappschüsse und Eindrücke dazu gibt es heute.

Urlaub Kärnten

Kleine Auszeit in den Bergen – Urlaub in Kärnten

Wie bei jeder Reise fuhren wir bereits zeitig in der Früh los, um in keinen Stau zu geraten. Im Juni sind zwar in Österreich noch keine Ferien, aber die etlichen Baustellen halten einem ganz schön auf Trab. Wir folgten der Süd-Autobahn bis Kärnten und fuhren auf der A10 der Ausfahrt Knoten Spittal ab. Weiter auf der B98 rollten wir in die Richtung Obermillstatt.

HINWEIS: Obwohl wir eine gültige österreichische Autobahnvignette haben, knöpfte man uns bei der Mautstelle St. Michael € 6 ab. (Also insgesamt € 12,- für Hin und Retour). Finde ich persönlich schon krass und darüber habe ich mich auch geärgert.


Mehr als 50 Jahre Naturhotel Alpenrose****

Schon bei der Ankunft des Hotels konnten wir fühlen, dass uns entspannte Tage erwarten würden. Die sonnige Lage mit dem Blick auf den Millstättersee und die herrliche Bergwelt, umgeben von sattem Grün und Wäldern machen die Alpenrose zu einem besonderen Urlaubsort. Bei einem Streifzug rund ums Haus haben wir einen gepflegten Spielplatz für Kinder, eine Vielfalt an Wildblumen, ruhige Schattenplätzchen und einen Kräutergarten entdeckt. Der Geruch, wenn man an dem Kräutergarten vorbei geht, ist einmalig. Hier liegt das Geheimnis der Aromen, die den hochwertigen Speisen, den Geschmack verleihen.

Für Hundebesitzer: Der vierbeinige Freund darf überall hin (außer Speisesaal und Wellness). Man kann seine Mahlzeiten aber auf der atemberaubenden Terrasse einnehmen, hier kann der Hund dabei sein. Einen Kotbeutelspender und einen Müllcontainer findet man gleich vor der Eingangstür. 

Urlaub Kärnten

Sieht dir diesen tollen Ausblick von unserem Balkon aus – ist das nicht ein Traum? Urlaub in Österreich ist schon was schönes – man hat immer das Bedürfnis so weit wegzufahren bzw. zu fliegen um sich vom Alltagsstress zu erholen. Jedoch haben wir in Österreich, wie in Kärnten, so tolle Urlaubsorte, die man entdecken kann bzw. sollte.

Reise Österreich

Doppelzimmer mit herrlichem Ausblick

In einem Doppelzimmer mit kleinem Balkon über dem Pool schlummerten wir nachtsüber. Das Zimmer war ausgestattet mit frischem Obst und Wasser, Saunakorb (Bademantel, Liegetücher), Föhn, Bade- und Handtücher. Anlässlich zu unserem 1-jährigen Hochzeitstag waren im ganzen Zimmer Rosen verteilt und ein Schwan schlummerte auf unserem Bett – vielen Dank für diese nette Geste. Und ein großes Lob an die Damen und Herren im Hause, die sich um das Wohl der Gäste kümmern.  🙂

Das Naturhotel wurde auf natürliche Materialien erbaut. Das verarbeitete Holz stammt zum Großteils aus den eigenen Wäldern. Hand gehackte Lärchenschindeln, die von einem Lungauer Bauern über 3 Jahre vorbereitet wurden, zieren die Außenfassade des Hotels. Bereits beim Eintreten entdeckt man Handgesticktes und gotische Kräutermalerei kombiniert mit modernen Elementen. Eine tolle Atmosphäre – mir zauberte es ein Lächeln ins Gesicht.

Alpenrose verzichtet bewusst auf jegliche Art von TV-Geräten und WLAN auf den Zimmern. In der heutigen Zeit, wo sich doch alles um Instagram und Netflix dreht, ist dies im ersten Moment schockierend ungewohnt, lässt man es auf sich wirken, findet man es schnell richtig erholsam. Und sollte man der Sucht doch nicht entkommen wollen, so steht im Erdgeschoss ein Fernsehzimmer zur Verfügung. 

Reise Österreich

Halbpension im Naturhotel Alpenrose****

Das Essen ist so ziemlich das Wichtigste im Urlaub, oder? Also bei mir ist das so. Bei meinem Göttergatten zum Glück auch. Es gab herrliche BIO-Aufstriche und das selbst gebackene Gebäck mit Dinkel schmeckte wunderbar. Zu Mittag konnte man sich zur Stärkung eine Suppe oder Salat holen. Zum Abendbrot gab es ein ausgewähltes Menü. 

Frisches Obst, frische Säfte, Schinken, ein Omelett und ein leckerer Kaffee zum Aufstehen – es gibt nichts Schöneres für mich, um einen Tag perfekt zu starten. Danach eine kleine Wanderung in den Wäldern, anschließendes Schlendern in Millstatt, dann ein Nickerchen am Pool unter dem Liegeschirm. Ein leckeres Abendbrot und danach auf einen Aperol auf der Terrasse sitzen, plaudern und gemeinsam lachen. Solche eine Zeit genieße ich mit meinem Mann immer sehr. Wir tratschen über vergangenes, über die Gegenwart und über die Zukunft. 

Reise Österreich

Reise Österreich

Reise Österreich

Atemberaubende Landschaft in Millstatt, Kärnten

Wer gerne wandert, wird sich in Obermillstatt sehr wohlfühlen. Es gibt so viele tolle Routen, die man entdecken kann. Mit Hund und Kind auch gar kein Problem. Lady war unser ständiger Begleiter – auch den Klamm meisterte sie bravourös. Die Hotelbesitzer kennen tolle Geheimtipps zum Wandern, direkt vom Hotel aus. Ab in die Nockberge oder zu den Almhütten mit atemberaubenden Blick auf den Millstättersee.

Mit der Erlebniskarte hat man alles im Überblick  – KLICK

Reise Österreich

Reise Österreich

Reise Österreich

Der Wellnessbereich 

Wer im Naturhotel Alpenrose bucht kann sich auf einen liebevoll eingerichteten Wellnessbereich freuen. Den Alltag einfach draußen lassen, die Ruhe genießen, im Hier und Jetzt sein. Kuschelige Liegen mit dem Blick auf die Bergwelt laden zum Verweilen ein. Eine Erfrischungsecke sorgt für wohltuendes Edelsteinwasser mit Bergkristall, Rosenquarz oder Amethyst. Zum Knabbern gibt es Obst, Nüsse und Trockenobst. Sehr lecker!

4 verschiedene Saunen bringen einem (Finnische Sauna 90° / Mondphasen Sauna 42° / Mandalasauna 40° / Bergkristall Sauna 37°) zum Schwitzen. Und der 10×8 Metter Pool ist konstant auf 28° beheizt. Der Einstieg befindet sich im Innenbereich, sodass man vom klimatisierten Raum gleich ins Wasser eintauchen kann. Auf der gepflegten Liegewiese befinden sich Liegen und Sonnenschirme, wo man sich entspannen und den Ausblick genießen kann.

Reise Österreich

Reise Österreich

 

Reise ÖsterreichMein persönliches Fazit

Wer Urlaub in Kärnten machen möchte, ist in Millstatt gut aufgehoben. Es waren sehr entspannende Tage in Obermillstatt. Die Wälder, der See, die Berge, alles auf einem Fleck. Ich bin dankbar für diese wertvollen Erinnerungen. 

Wenn du noch Fragen hast, kannst du mich gerne etwas fragen und auch auf der Website von Alpenrose kannst du dir sämtliche Informationen über die Ausstattung und Leistungen holen.

Alles Liebe,

Claudia

 

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Naturhotel Alpenrose.

8 Kommentare

  1. 10. Juli 2019 / 16:11

    Naturhotel Alpenrose klingt nach einem Hotel das mir gefallen könnte. Der Wellenbereich sieht auch super aus.
    Alles Liebe
    Annette

  2. 10. Juli 2019 / 17:25

    Tolle Kooperation.
    Dort Urlaub zu machen hört sich sehr entspannt an.
    Deine Bilder sind natürlich sehr toll geworden.
    Es freut mich dass ihr dort eine tolle Zeit hattet.
    Lg:*

  3. 11. Juli 2019 / 14:05

    Das Hotel sieht klasse aus und auch Lady scheint sich sehr wohl zu fühlen! Dass es bei euch Ärger mit den Autobahnen gibt, habe ich letztens öfter gehört. Deshalb werden wir nach Italien über die Schweiz reisen statt über Österreich.
    Viele Grüße
    Wioleta von http://www.busymama.de

  4. 11. Juli 2019 / 17:26

    Das sieht aber noch einem tollen Urlaub aus. Entspannung pur, denke ich. Ich selbst komme gerade aus Italien. Und vermisse es schon wieder so sehr. Ich hoffe, ihr hattet eine ebenso tolle Zeit.

  5. 11. Juli 2019 / 20:19

    Natur, Wellness und Kulinarik. Ich glaube hier könnte auch ich ein paar schöne Tage verbringen! 😀
    Sehr schöne Impressionen btw!

  6. 11. Juli 2019 / 20:24

    Ich beneide dich!!
    Wie wunderschön, ich war noch nie in Kärnten! Scheint eine Reise wert zu sein!

  7. Mo
    11. Juli 2019 / 22:36

    Liebe Claudia,

    beim betrachten deiner Bilder und dem Lesen deines schönen Beitrages, kann ich gut verstehen, weshalb du hier gern in Erinnerungen schwelgst. Das Ambiente wirkt wirklich sehr einladend. Super finde ich, dass auch die vierbeinigen Freunde willkommen sind. Wir haben auch einen Hund und ich finde es immer toll, wenn er mit in den Urlaub darf.

    Liebe Grüße,
    Mo

  8. 12. Juli 2019 / 14:56

    Wow, Kärnten sieht unfassbar schön aus! Ich war leider noch nie in dieser Ecke, aber jetzt weiß ich dass ich es unbedingt nachholen muss.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbeiträge können Werbung enthalten