Selbst gemachte Zitronenmarmelade

Eine selbst zubereitete Zitronenmarmelade ist einfach super lecker. Du brauchst nichts weiter als frische Zitronen und etwas Zucker. Kein Gelierzucker! Ich zeige dir heute, wie einfach du die fruchtig frische Marmelade zubereitest.

Zitronen sind reich an Vitamin C, enthalten Kalium und Magnesium. Vom Vitamin C ist am Ende leider nicht mehr viel übrig, da die Zitrusfrüchte ausgekocht werden und das Vitamin dabei verloren geht. Trotzdem ist eine selbst gemachte Zitronenmarmelade immer noch gesünder als die meist gekauften.

Dieses einfache Rezept kommt mit nur zwei Zutaten aus und reicht für ein großes Marmeladeglas.

Du brauchst:

  • 500 g BIO Zitronen (ein Netz)
  • ca. 300 – 500 g Rohrzucker
  • ein wenig Wasser
  • Saftpresse, einen großen Topf und 1 großes Einmachglas

Kaufe unbedingt Zitronen ein, wo dabei steht das die Zitronenschale verwendet werden kann. Bio Zitronen eignen sich dafür, den konventionelle Zitronen sind häufig mit chemischen Pflanzenmitteln belastet.

Das Schönste an diesem Hausrezept: Du benötigst kein zusätzliches Geliermittel, da Zitronen genügend Pektin enthalten. Dieser Ballaststoff sorgt für die perfekte Marmeladenkonsistenz. 

 

Selbst gemachte Zitronenmarmelade

Vorbereitung:

Wasche die Zitronen mit heißen Wasser gründlich ab. Halbiere die Früchte und presse den Saft in einen großen Topf aus. Versuche alle Kerne auszusortieren. Reife nun die Zitronenschale mit in den Saft. Gib ein wenig Wasser hinzu, dass alle Fruchtstücke mit Flüssigkeit bedeckt sind. Rühre alles gut um. Decke die Schüssel ab und lasse sie für einige Stunden stehen, am besten über Nacht.

Zubereitung:

Jetzt kann es losgehen. Koche den Zitronen-Sud auf und lass`ihn für ca. 30 Minuten lang leicht köcheln. In der Zwischenzeit kannst du das Einmachglas sterilisieren. Möchtest du die Marmelade feiner, dann püriere alles gut durch. Andernfalls kannst du diesen Schritt überspringen. 

Gib den Rohrzucker hinzu und lass`alles einige Minuten weiterkochen, während du umrührst. Hat die Zitronenmarmelade die gewünschte Konsistenz erreicht, fülle sie direkt heiß in das saubere Glas. Verschließe es fest und komplett auskühlen lassen. 

Luftdicht verschlossen an einem kühlen Ort – hält die Marmelade einige Monate.

Ob auf einem süßen Brot, Striezel oder mit leckerem Frischkäse. Die selbst gemachte Zitronenmarmelade schmeckt total fruchtig und gibt einem den richtigen Frische-Kick. Auch bei der Zubereitung von Kuchen sorgt ein Teelöffel der frischen Marmelade für das richtige Aroma.

Einfach ausprobieren und genießen.

Alles Liebe,

Claudia

Luftiger Blechkuchen mit Zwetschken

Folgen:
Teilen:

4 Kommentare

  1. Ma Wil
    5. November 2020 / 15:40

    Wow, was für eine tolle Idee! Ich habe schon viele Marmeladen gekocht, am nahesten dran wäre ich mit einer Orangenmarmelade, aber auf Zitrone als Zutat wäre ich ehrlich gesagt nie gekommen! Und genial, dass normaler Zucker reicht (und vor allem, dass es dann auch wirklich funktioniert mit dem Gelieren ;-)). Ich kann mir vorstellen, dass sich die Marmelade gut auf Frischkäse macht. Muss – schnell – Zitronen – kaufen! 🙂

    Liebe Grüße
    Ma

  2. 5. November 2020 / 17:09

    Mhmhm das sieht ja so gut aus! Ich liiiebe Marmelade – ohne gibts bei mir kein Frühstück 🙂
    Zitronenmarmelade habe ich aber bis jetzt noch nie gehört, klingt echt interessant!

    Alles Liebe, Katii

  3. 6. November 2020 / 22:20

    Oh das sieht lecker aus und so kannte ich das bis jetzt noch nicht. Das hört sich interessant an und für mich komplett neu so Marmelade zu kochen. Aber wird ausprobiert, liebe es it Zitrone.

    Liebe Grüße
    Julia

  4. 6. November 2020 / 22:45

    Habe ich schon mal erwähnt, dass ich Zitronen liebe? Falls nicht, weißt du es jetzt! Zitronenmarmelade war mir aber bis eben neu, wusste nicht, dass es sowas gibt! Das Rezept klingt auch wirklich simple, aber ich würde mit der Menge an Zucker spielen, weil ich es ruhig etwas sauerer mag!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.