So lernt dein Hund die SCHAU Übung

So lernt dein Hund die SCHAU Übung

Bei diesem Hundetrick baut man die Bindung zwischen Mensch und Hund auf bzw. verstärkt sie. Eine tolle Übung um die Aufmerksamkeit des Hundes für sich zu gewinnen. Beim SCHAU blickt der Hund seinem Frauchen oder Herrchen direkt in die Augen. 😊

Schau mir in die Augen

♥ Das Training

1) Setze dich auf den Boden

2) Gut wäre wenn der Hund sich vor dich hinsetzt. Wenn nicht, auch egal! Wichtig ist nur das die Möglichkeit auf Blickkontakt besteht.

3) Jetzt heißt es Geduld haben! Bleibe einfach nur sitzen und warte darauf das dir dein Hund in die Augen sieht.

4) Bei Blickkontakt sofort loben bzw. clickern und mit einem Leckerli belohnen

Schwierigkeitsgrad 1 von 4

♥ Ein Tipp

Wenn diese Übung schon gut funktioniert, versuche den Blickkontakt länger zu halten. Zuerst 1 Sekunde, dann probiere 2 Sekunden, beim nächsten Mal 4 Sekunden….


Hörzeichen 

“Schau”

Sichtzeichen

Mit dem Zeigefinger auf ein Auge zeigen

Dies ist eine Übung die ich auch heute noch im täglichen Training einbaue.

Brauchst du Rat – dann schreibe mir, ich helfe dir gerne weiter.

Alles Liebe,

Claudia

2 Kommentare

  1. 4. Februar 2018 / 15:52

    Mit dieser Übung beginnt bei mir fast jedes Training. Sie die Grundlage dafür, dass es dem Hundehalter später auch in brenzligen Situationen gelingt, die Aufmerksamkeit seines Hundes zu erlangen.

    Lieben Gruß
    Birgit

  2. 6. Februar 2018 / 8:07

    Sehr gute Idee! Werde den Trick auf jeden Fall ausprobieren. Obwohl mich der Hund bereits bei jedem Kommando bzw. beim rufen des Namens anguckt.

    Ob das gewünschte dann passiert ist etwas anderes, aber der Blickkontakt besteht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blogbeiträge können Werbung enthalten