Bei Tchibo zu großer Liebe, für kleine Pfoten

Bei Tchibo zu großer Liebe, für kleine Pfoten

Ein Hund benötigt bis zu 17 Stunden Schlaf pro Tag, ein Welpe oder ein altes Tier sogar noch mehr. Ich hatte früher zwei Katzen, dass sie sich zurückziehen wann immer sie wollten, war ich gewohnt. Jedoch ist das bei einem Hund etwas anders. Er ist eher gefährdet sich zu überfordern und kann in einen schlaftrunkenen Zustand geraten, deswegen sollte man auf einen artgerechten Ruhe-Rythmus achten. Übermüdete Hunde werden schnell hyperaktiv, sind unrund, nervös und unkonzentriert. Wenn man als Hundebesitzer nicht darauf achtet, dass der Hund genügend Schlaf bekommt, kann dies sogar zu Krankheiten führen. Man bedenke, wie geht es einem als Mensch, wenn man kaum schläft? Auch wir werden unkonzentriert, bei Kleinigkeiten reagieren wir schnell gereizt, sind genervt, ungeduldig, haben Kopfschmerzen, wirken aufgedreht.  

Die Ruhe des Hundes fördern

Mit einem gesunden Schlaf entspannt der Hund seine Muskeln, bewältigt verschiedene Erlebnisse und füllt seinen Energiespeicher auf. Lady war als Welpe sehr quirlig und fand keine Ruhe. 24 Stunden wollte sie spielen und toben. Wir mussten ihr beibringen, dass sie sich die Ruhe nehmen muss, damit sie alle Eindrücke verarbeiten kann. Rituale wurden eingeführt, um ihr beizubringen sich zu entspannen, dabei sind Streicheleinheiten und liebevolle Wörter eine gute Hilfe.

Im Wohnzimmer hat sie ihr Körbchen mit Felldecke, im Nebenzimmer eine zweite Couch, überall im Haus sind Teppiche und auch eine Hundebox ist vorhanden, wenn sie sich zurückziehen möchte. Rückzugsmöglichkeiten in jedem Raum. Was jedoch nie fehlen darf, sind Decken. Anscheinend verleihen sie ihr Ruhe und Geborgenheit, daher liegen sie überall im Haus verstreut. Sobald sie im Relaxmodus ist, schnappt sie sich eine Decke und zerrt sie zu einem ihrer Schlafplätze. Im Maul haltend, schläft Lady damit ein.

Neue Themenwelt bei Tchibo

Dank Tchibo haben wir jetzt etwa Neues ausprobiert. Ab dem 5. Februar gibt es in der neuen Themenwelt “Große Liebe, kleine Pfoten” für die Vierbeiner tolle Produkte. Wie zum Beispiel eine Futterschüssel in Herzform oder ein Quietsch-Hundeknochen zum Spielen. Darunter ein Hundebett aus Holz mit einem weichen Kissen, dass wir bereits für dich testen durften. Das Gestell produziert aus zertifiziertem Pinienholz ist für ein max. Gewicht von 30 kg geeignet. Das weiche Hundekissen wird mittels Klettverschluss am Lattenrost befestigt, damit es nicht verrutscht. Der Überzug kann in der Waschmaschine bei 30 °C gewaschen werden. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ein alltagstaugliches Hundesofa. Und das Wichtigste: Lady hat sich nach einem Tag daran gewöhnt und hält nun ihr Nachmittagsschläfchen in ihrem neuen Bettchen.

Möchtest du deinen kleinen Freund eine Freude bereiten? Dann rasch in die nächste Filiale oder ab zum Online Shop. 

Alles Liebe,

Claudia

DogCarrier – ein Hunderucksack auf Reisen

4 Kommentare

  1. 3. Februar 2020 / 18:48

    Hi Claudia,

    einen süßen Hund hast du da!
    Ich wusste ja, dass Hunde auch viel Schlafen, aber dass sie 17h Schlaf brauchen, das war mir dann doch nicht so bewusst.
    Von wo in Österreich seid ihr denn?

    Liebe Grüße aus Linz 🙂
    Christina von https://miles-and-shores.com

  2. 3. Februar 2020 / 19:34

    Huhu,

    das Bettchen/Sofa ist ja richtig stylisch und der Futternapf in Herzform gefällt mir auch gut!

    Wir haben einen in Herzform für die Katzen.

    Tchibo hat manchmal echt tolle Dinge.

    LG
    Steffi

  3. 3. Februar 2020 / 19:42

    Schlaf ist bei meiner Hundedame auch ein großes Thema. Mein Chihuahua ist jetzt ca. 15 (so genau weiß man es nicht, weil ich sie vom Tierschutz habe) und schläft nur mehr …

    Tchibo und Hunde hatte ich bislang noch gar nicht zusammengebracht. Danke für den feinen Tipp – das werde ich gleich meiner Freundin weitergeben (die einen normal großen Hund hat 😉 ).

    Liebe Grüße,

    Doris

  4. 4. Februar 2020 / 12:23

    Dass Hunde so viel Schlaf brauchen, war mir bisher auch neu! Aber man lernt ja nie aus! Das Hundebettchen finde ich super – ich schau mir die Themenwelt mal für meine Katze an! Danke für den Tipp!

    Liebe Grüße
    Jana

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.