DIY Knetseife zum selber machen

Hast du schon einmal Knetseife hergestellt? Noch nicht? Dann wird es aber höchste Eisenbahn. Anfangs war ich sehr skeptisch, ob dies überhaupt mit nur 3 Zutaten möglich ist. Im Nachhinein bin ich schlauer und freue mich über die gelungene Handseife für unser Badezimmer. Die selbst gemachte Seife schäumt wie ein normales Seitenstück und man merkt auch gar nichts von der Speisestärke. Ich bin wirklich begeistert von dieser Seife und stelle sie daher heute nur zu gerne vor.  

DIY Anleitung: Knetseife selber machen

  • 100 g Speisestärke
  • 50 ml Duschgel
  • 30-40 ml Handcreme 
  • 1e Prise Salz für die Haltbarkeit
  • verschließbares Glas

Knetseife selber machen ist einfach. Beginne damit, die Zutaten zu vermengen bis daraus eine Masse entsteht, die sich genauso leicht formen lässt wie Spielknete. Sollte die Seifenknete zu feucht sein, knete noch ein wenig Speisestärke dazu. Ist sie zu trocken, gib einfach etwas Duschgel dazu. 

Bestreue deine Arbeitsfläche mit Speisestärke und rolle deine Knetseife aus. Jetzt kannst du Knetseife wie Kekse ausstechen oder Kugel formen. Hier sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Kleine Risse kannst du mit einem Tropfen Öl reparieren. Die fertigen Seifenstücke sollten nun mindestens 3 Stunden lufttrocknen lassen, bevor du sie luftdicht in ein verschließbares Glas gibst.

Durch das Verkneten mit Speisestärke bekommt das verwendete Duschgel einen hellen Farbton. Wenn du die Knetseife bunt einfärben möchtest, solltest du dir Handschuhe anziehen. Du kannst entweder eine Seifenfarbe oder normale Lebensmittelfarbe benutzen. Ich mag es persönlich sehr, wenn die Seife hell ist. Sie sehen aus wie kleine Marmorsteine.

Haltbarkeit von DIY Waschknete

Eine selbst gemachte Waschknete ist natürlich nicht so lange haltbar wie eine gewöhnliche Seife aus dem Supermarkt. Bewahre sie in einem luftdichten Behälter auf, anderen falls wird deine Knetseife zu trocken und bröselt auseinander. Ein Marmeladeglas eignet sich hierfür gut. 

Knetseife selber machen: Bunte Waschknete für Kinder 3Als Kugel geformt oder mit Plätzchenausstecher in Form gebracht sehen die Seifenstücke schick aus und lassen sich wunderbar in ein verschließbares Glas aufbewahren. Verzierst du es mit einem Sticker und einem hübschen Stoff eignet es sich auch als Geschenk oder Mitbringsel für Freunde oder Familie. Besonders toll finde ich diese DIY Idee für Familien. Mit dieser Knetseife kann man unseren Kleinen die Handhygiene spielerisch beibringen. Tolle Sache!
 
Alles Liebe und viel Spaß beim Händewaschen,
 
Claudia
Folgen:
Teilen:

5 Kommentare

  1. 30. Juni 2020 / 8:26

    Eine super schöne Idee für Kinder.
    Spielen und gleichzeitig für Handhygiene sorgen finde ich toll.

    Man kann ja mittels Lebensmittelfarbe für lustige Kombinationen sorgen. Oder brauche ich dann beim Kneten auch Handschuhe?

    Viele Grüße, Katja vom https://weltnah-magazin.de

    • 30. Juni 2020 / 8:33

      Liebe Katja,
      es wäre vom Vorteil Handschuhe zu tragen, da es dann doch ein wenig abfärbt. Aber es kann mit Lebensmittelfarbe nix passieren. Liebe Grüße Claudia

  2. 30. Juni 2020 / 11:59

    Seife selber machen finde ich eine schöne Idee. Von Knetseife hatte ich bisher noch nicht gehört, habe nur mal Seife gesiedet.
    Alles Liebe
    Annette

  3. 30. Juni 2020 / 13:58

    Das finde ich eine tolle Idee, werde ich auf jeden Fall ausprobieren. Meine Enkelin wird sicherlich auch Spaß daran haben.
    Liebe Grüße Katrin

  4. 2. Juli 2020 / 11:44

    Huhu,

    ich finde die Knetseife zum selber gestalten bzw anfertigen nicht nur für uns Erwachsene super, weil man weiß welche Inhaltsstoffe dort drin sind, sondern vor allem für die Kinder klasse. Die Kinder benutzen Dinge sie selber herstellen viel lieber als gekaufte und das könnte gerade zur heutigen Lage animieren sich noch öfters die Händchen zu waschen.

    LG
    Steffi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.