Hypoallergenes Insektenfutter von BELLFOR

Wer meine letzten Beiträge zum Thema “Hundeernährung” kennt der weiß, dass ich diese Verantwortung gegenüber meiner Hündin sehr ernst nehme. Immer auf der Suche nach verbesserten Rezepturen möchte ich heute in Zusammenarbeit mit Bellfor, das schmackhafte Insektenfutter-Set für den Vierbeiner vorstellen.

Bellfor – rund 30 Jahre für artgerechte Hundenahrung

Ein Hundefutter soll nicht nur gut für Hunde schmecken, sondern es soll ihnen auch guttun. Das Futter von Bellfor ist frei von künstlichen Zusatzstoffen und enthält besonders viel Fleisch und Fisch in Lebensmittelqualität. Im Jahr 2016 war Bellfor zudem europaweit das erste Unternehmen, das Hundefutter auf Insektenbasis auf den Markt brachte. Besonders Hunde mit einer Futtermittelallergie haben im Alltag große Einschränkungen und genau hier ist der Umstieg auf ein hypoallergenes Hundefutter eine tolle Möglichkeit, für ein beschwerdefreies Hundeleben.  

Insektenfutter für den vierbeinigen Freund

Milliarden Menschen weltweit ernähren sich regelmäßig von Insekten. Die kleinen Krabbler sind wertvolle Lieferanten lebenswichtiger Aminosäuren und für viele ein echter Gaumenschmaus. Ein großer Vorteil der Insekten gegenüber anderen Futtermitteln ist der geringe Ressourcenbedarf. Die Kleintiere benötigen wenig Wasser und können auf wenig Fläche mit geringer Nahrung leben. Besonders für Hunde ist ein regelmäßiger Verzehr von Proteinen sehr wichtig, da sich deren Körperzellen ständig erneuern. Die Proteine sind daher für den Aufbau und den Erhalt der Muskulatur wichtig. Außerdem sind Insekten reich an Kalzium, Zink, Eisen und Mineralstoffen. 

Die im Trockenfutter enthaltene Soldatenfliege enthält alle essenziellen Aminosäuren, ist reich an Vitamin B12 (gut für Zell- und Blutbildung) und wird für das Nervensystem der Vierbeiner benötigt. In dem Paket von Bellfor befinden sich 84 % Insektenprotein zusammen mit Gemüse, Öle und Kräutern. Die komplette Zusammensetzung findet ihr weiter unten im Beitrag.

Nierenkraft und Immunpulver als optimale Nahrungsergänzung

Das Immunpulver aus Insektenprotein beinhaltet wertvolle Rohstoffe wie Propolis, ausgewählte Kräutern wie Sanddorn, Ackerschachtelhalm, Brennnessel und der Hagebutte, die das Immunsystem dauerhaft unterstützen. Bellfor Nierenkraft unterstützt die Funktion der Nieren des Vierbeiners. Ein optimaler Zustand der Entgiftungsorgane ist eine wichtige Voraussetzung für die Funktion aller Stoffwechselvorgänge und den Zustand von Haut und Haaren des Hundes. 

84 % Insektenproteien * Getreidefrei * Nachhaltig * Hohe Verträglichkeit * Hypoallergen  * Als Alleinfutter geeignet * hoher Omega3 Anteil * erntefrisches Gemüse

Zusammensetzung Trockenfutter Landgut-Schmaus:

Insekten, getrocknet (Schwarze Soldatenfliege), Kartoffel (gemahlen), Kartoffelstärke, Erbsen (gemahlen), tierisches Fett, Süßkartoffeln (gemahlen), Johannisbrot, Leinsamen, Mineralstoffe, Bierhefe, Lachsöl, Inulin (Quelle für FOS), Karotten (gemahlen), Brennnessel, Echinacea, Tomaten (gemahlen), Apfel (gemahlen), Mango (gemahlen), Pflaume (gemahlen), Banane (gemahlen), Thymian, Basilikum, Spirulina, Cranberry, Sellerie, Yucca-Schidigera-Pulver.

Seit längerem habe ich auf Insektenfutter umgestellt. Meine Hündin hat eine gute Verdauung, keine Magenprobleme und der ganze Organismus wird bestmöglich unterstützt. Persönlich empfehle ich dieses Futterset sehr gerne weiter. Das Proteinfutter und das Nieren- und Immunpulver ist eine gut gelungen Kombination.

Was bekommt dein Vierbeiner in den Hundenapf und habt ihr bereits Erfahrungen mit dem Insektenfutter gemacht? 

Alles Liebe,

Claudia

 

Folgen:

1 Kommentar

  1. 10. Juli 2020 / 23:35

    Na, das klingt doch super! 🙂
    Mich interessiert Hundefutter aus Insektenbasis als Alternative wirklich – nur leider rührt es der Wautz überhaupt nicht an…
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.