Flauschiger Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Flauschiger Kaiserschmarrn mit Apfelmus

Am Wochenende zaubere ich gerne etwas Süßes für meine Liebsten. Palatschinken, einen Schokoladenkuchen und ab und zu einen leckeren Kaiserschmarrn. Eine typisch österreichische Mehlspeise. Und weil uns das Rezept so wahnsinnig gut schmeckt, muss ich es einfach mit euch teilen.

Das Geheimnis bei diesem Gericht ist, das Eiklar zu einem säuberlichen Schnee zu schlagen. Dadurch wird der Teig schön flaumig. Ich backe den Kaiserschmarrn in einer Pfanne am Herd. Zuerst wird die Unterseite angebraten. Sobald der Teig halb durch ist, zerpflücke und gare ich ihn. Da ich kein Fan von Rosinen bin, müsst ihr bei den Bildern leider darauf verzichten. Aber jeder der mag, nur rein damit. Aber dafür gibt es ein Rezept für ein Apfelmus dazu. Ist mein Favorit zum Schmarrn.

Kaiserschmarrn

Flauschiger Schmarrn nach Wiener Art

4 Eier

200 g Mehl

30 g Zucker

1 Prise Salz

300 ml Milch

40 g Butter

etwas Staubzucker zum Bestreuen

Die Eier trennen. Für den köstlichen Kaiserschmarrn zuerst in einer Schüssel Mehl, Zucker, Salz und Dotter mit der Milch zu einem glatten Teig verrühren. In einer anderen Schüssel die Eiklar zu einem steifen Schnee schlagen und unter den dickflüssigen Teig heben. Etwas Butter in einer großen Panne bei mittlerer Stufe schmelzen lassen. Den Teig in die Pfanne füllen und ca. 5 Minuten anbraten lassen. Sobald der Teig halb durch ist mit eine, Kochlöffel in unregelmäßige Stücke zerreißen. Ca. 2-3 Minuten weiter braten lassen bis er schön goldbraun ist.


Apfelmus mit Zimt

80 ml Wasser oder Apfelsaft

2 EL Zucker Xylit

1 kg Äpfel

1 Vanilleschote

2 Stück Zimtstangen, ausgekratzt

eine halbe Zitrone

Die Äpfel waschen, schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Den Apfelsaft bzw. Wasser in einem Topf mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote, Zucker und Zimtstange zum Kochen bringen. Nun die Äpfel in kleine Stücke schneiden, mit Zitrone betäufeln und ca. 20 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Anschließend die Zimtstange und Vanilleschote entfernen. Zum Schluss mit einem Pürierstab alles zerkleinern. Fertig. 

Kaiserschmarrn

Den Schmarrn auf Tellern anrichten und je nach Wunsch mit Staubzucker bestreuen. Lass es dir gut schmecken.

Alles Liebe,

Claudia

1 Kommentar

  1. 23. April 2019 / 21:35

    Flauschiger Kaiserschmarrn klingt ja echt witzig! 😀 Danke dir für das Rezept, das probiere ich sehr gerne mal aus!

    Liebe Grüße,
    Verena von whoismocca.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

code

Diese Website viewofmylife.com verwendet Cookies. Des Weiteren setzen wir auch Google Analytics mit Opt-Out Option ein um Zugriffe zu analysieren. Informationen darüber, wie du die Website verwendest, werden an Google weitergegeben. Durch die Nutzung dieser Website erklärst du dich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. Ok | Zur Datenschutzerklärung