Herbst-Must-haves, die ich als kleine Frau trage

Ich bin 1,56 Meter groß und schwer verliebt in den Herbst. Zwar muss ich meine Hosen öfter zum Schneider bringen als andere und von meiner Vorliebe für flache Schuhe profitiere ich nicht unbedingt – aber  mir ziemlich klar, wie man als kleine Frau effektiv einkaufen und sich stilvoll kleiden kann. Wollmäntel, Bikerboots, eine Tasse warme Cappuciono – mein Herz hüpft vor Glück, wenn ich an meine Herbst-Must-haves denke. Ich weiß nicht wie es dir geht, aber ich finde meine Größe von 1,56 Meter ziemlich gut für gestrickte Pullover, Boots und vieles mehr. 

Herbst-Must-haves, die ich als kleine Frau trage

Im folgenden Beitrag zeige ich dir meine 5 schmeichelhaften Herbst-Must-haves. Genauso wie ich, findest du auch du bei Street One in Blitzeseile deine eigenen Looks, die du nachshoppen kannst. Mein Warenkorb ist schon wieder voll.

Alltagstauglichkeit, Gemütlichkeit und eine Portion Trendgespür, das sind die Zutaten, die meine Herbst-Must-haves unverwechselbar machen. Angefangen bei dickem Strick über einige Sommerüberbleibsel bis hin zu den essenziellen Accessoires für die kalte Jahreszeit. 

No. 2 Herbst-Must-have: Biker Boots

Irgendwann habe ich mir angwöhnt, lauter zu sprechen, wenn ich in großen Gruppen stehe. Deshalb muss ich meine Füße nicht in unbequeme High Heels stecken, um auf Augenhöhe zu sein. Ich greife im Herbst am liebsten zu Stiefeln mit dicker Sohle. Am liebsten mag ich den lässigen Look von klobigen Boots. Dass sie etwas mehr Höhe geben, ist ein netter Nebeneffekt.

No. 3 Herbst-Must-have: Cropped Jeans

In Sachen Jeans stehen wir kleine Frauen wahnsinnig gut dar. Jahrelang habe ich mir Jeans selbst abgeschnitten. Jetzt gibt es endlich eine Zwischenlänge die total im Trend liegt und meine Beine optisch verlängert. Und ja ich gebe zu: meine in die jahre gekommenen Jeans krempel ich per hand etwas hoch. 🙂

No. 3 Herbst-Must-have: Midi Mäntel

Kleine Fragen sollten unbedingt lange Mängel tragen. Ein Wollmantel in Midi Länge streckt dir Figur und schmeichelt ganz hervorragend. Ich besitze bestimmt 5 Stück davon und finde, dass ein guter Wollmantel im Kleiderschrank ein echter Gewinn ist. In einem anderen Beitrag von mir siehst du meinen Lieblingsmantel, den sich meine Tochter ab und zu stibitzt. 

No. 4 Herbst-Must-have: Übergangsjacken

Was wäre ein Herbst ohne kuscheligen Strick? Es gibt noch so ein Kleidungsstück, welches ich in in mehrfacher Ausführung im Kleiderschrank habe. Cardigans haben es mir einfach angetan und sind der Fashion Klassiker schlechthin. Sie sind als Übergangsjacke für jede Jahreszeit geeignet. Gerade wenn eine Jacke oberhalb der Hüfte ende, wirkt die Silhouette bei kleineren Frauen schön proportioniert. Zum Glück sind die Onlineshops gerade voll von eben diesen Jacken.

No. 5 Herbst-Must-have: Midikleider 

Midikleider sind praktisch für uns kleine Frauen erfunden worden. Die Zwischenlänge ist perfekt für gute Proportionen und einen schicken Look. Mein Go-to-styling im Herbst: Kleider zu Bikerboots kombinieren, so trifft ein feminines Piece auf einen coolen Schuh.

 
Seit letztem Jahr trage ich ab und zu auch gerne bauchfreie Shirts, da sie meinen Oberkörper länger wirken lassen. Natürlich meist im Sommer, aber in Kombination mit einer kuscheligen Weste, auch jetzt noch gerne im Herbst. Passend dazu eine Mütze oder ein schwarzer Hut, wenn die Sonne noch einmal ihre Kraft beweist. 
 
Was sind deine Herbst-Must-haves? Ich freue mich auf Inspirationen.
 
Alle Liebe,
Claudia
 
Folgen:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.